Verantwortungsvoller Umgang mit Abfall

Wincor Nixdorf betreibt konsequent die Trennung der Abfallfraktionen, angefangen in den Büros der Verwaltung bis hin zu den Produktionsbereichen.

Unmittelbaren Einfluss auf das Abfallmanagement hat Wincor Nixdorf an seinen Produktionsstandorten. Hier gilt das Prinzip „Vermeidung, vor Wiederverwendung, vor Verwertung und dann erst Beseitigung“. Demnach wurden 86 % unserer gefährlichen Abfälle, sowie knapp 99 % der nicht-gefährlichen Abfälle im Berichtszeitraum wiederverwertet. Dadurch bleibt lediglich ein sehr geringer Prozentsatz an Abfällen, der beseitigt werden muss (siehe Tabelle Abfall Wincor Nixdorf weltweit).

Leitprinzip Wincor Nixdorfs bezüglich des Umgangs mit unseren Abfällen (Abfallmanagement):

Leitprinzip im Abfallmanagement (Grafik)Leitprinzip im Abfallmanagement (Grafik)

Um unserer besonderen Verantwortung nachzukommen, werden alle anfallenden Abfälle – gefährliche wie auch nicht gefährliche – unter Beachtung der relevanten gesetzlichen Regelungen im Entstehungsland über qualifizierte Entsorgungsunternehmen entsorgt. Abfallexporte in andere Länder finden bei Wincor Nixdorf nicht statt.

Ein Beispiel für die Vermeidung von Abfällen ist unser Verpackungskonzept für die Anlieferung von Zulieferteilen. Bei Wincor Nixdorf betreiben wir ein Mehrwegsystem, bei dem Einzelteile oder Baugruppen in genormten, stapelbaren Behältnissen angeliefert werden. Diese werden zurückgegeben, wodurch keine zu entsorgenden Verpackungsmaterialien anfallen.

Während die Menge des Abfalls auf dem gleichen Niveau der vorhergehenden Berichtszeiträume gehalten werden konnte, sank der Anteil des nichtgefährlichen Abfalls, der beseitigt werden muss, da hier Abfälle verstärkt einer Verwertung zugeführt werden konnten.

Abfall Wincor Nixdorf weltweit

 

 

in 1.000 t

 

2014/2015

2013/2014

2012/2013

Fußnoten zeigen / verbergen

Hier wurden nur unsere Produktionsstandorte betrachtet.

1)

Alle Nicht-Produktionsstandorte bestehen im Wesentlichen aus Büro- und Entwicklungsbereichen. Hier fallen keine gefährlichen Abfälle in relevanten Mengen an.

2)

An alle Nicht-Produktionsstandorten ist Wincor Nixdorf Mieter, häufig nur von Teilflächen in größeren Mietobjekten. Eine seperate Erfassung von Abfällen ist hier nicht üblich.

Summe

5,34

6,29

6,81

Gefährlicher Abfall zur Verwertung 1)

0,42

0,39

0,44

Gefährlicher Abfall zur Beseitigung 1)

0,07

0,03

0,05

Nicht gefährlicher Abfall zur Verwertung 2)

4,81

5,76

5,76

Nicht gefährlicher Abfall zur Beseitigung 2)

0,05

0,10

0,56