Remarketing-Konzept

Ein Beispiel zur Wiederverwendung von gebrauchten Produkten ist unser dreistufiges Remarketing-Konzept zur Aufbereitung und zum Vertrieb von Gebrauchtsystemen sowie zur Gewinnung von Ersatzteilen. Hierbei nehmen wir durch Inzahlungnahme Gebrauchtsysteme von unseren Kunden zurück und bereiten diese an unserem Standort in Paderborn auf. Das Konzept gliedert sich dabei in die Bereiche Remarketing, Re-Use und Recycling auf.

Remarketing. Unter der ersten Stufe des Konzepts versteht man den Rückkauf, die Aufbereitung und die Vermarktung gebrauchter Wincor Nixdorf-Produkte aus dem Geschäftskundenbereich. Im Geschäftsjahr 2014/2015 konnten auf diese Weise rund 700 Gebrauchtsysteme wieder vermarktet werden.

Re-Use. In dieser Stufe wird durch die Wiederverwendung von Ersatzteilen und Komponenten effektiv Abfall vermieden. Weitere Vorteile sind die deutlich verlängerte Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Komponenten sowie die Kostenersparnis für den Kunden gegenüber einer nachgelagerten und häufig kostspieligeren Neufertigung von Ersatzteilen und Komponenten älterer Bauart. Durch dieses Re-Use Konzept ist es uns gelungen, im Geschäftsjahr 2014/2015 ca. 14.700 (2013/2014: 9.000) Ersatzteilmodule wie z.B. Auszahlmechaniken oder Eingabeeinheiten aus dem Recyclingprozess wiederzuverwenden.

Recycling. Bei der 3. Stufe handelt es sich um die Zerlegung von Systemen und anschließende Trennung in mehr als 50 verschiedene sogenannte Stoff-Fraktionen. Auf diese Weise kann der Abfallanteil, der sich nicht verwerten lässt, auf unter 1 % gesenkt werden. Hiermit übernimmt Wincor Nixdorf seine Herstellerverantwortung und stellt eine ordnungsgemäße und hochwertige Verwertung sicher.

Remarketing-Konzept

Remarketing (Grafik)Remarketing (Grafik)

Neben unserem Remarketing-Konzept nehmen wir gebrauchte Systeme unserer Kunden zurück und führen sie direkt einem ordnungsgemäßen Recycling zu. So wurden im Berichtszeitraum 2.259 t Altgeräte einem hochwertigen Recycling zugeführt. Grundsätzlich sind Gebrauchtsysteme von Wincor Nixdorf weltweit am Markt sehr begehrt und werden nicht nur von Wincor Nixdorf, sondern vielfach auch von Dritten (sogenannten Brokern) direkt bei unseren Kunden aufgekauft. Grund hierfür ist die hohe Werthaltigkeit unserer Systeme und ihrer Komponenten. Diese werden von den Brokern, ähnlich unserem Remarketing-Konzept, zur Gewinnung von Ersatzteilen genutzt. Nicht wiederverwendbare Komponenten werden ebenfalls einem Recycling zugeführt.