Umweltgerechte Logistik

Im Sinne eines ganzheitlichen Umweltschutzansatzes hört nachhaltiges Handeln nicht bei der Produktion auf, sondern schließt den gesamten Versandprozess mit ein. Gerade für ein international tätiges Unternehmen mit Produktionsstandorten auf drei Kontinenten ist ein auf Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz ausgerichteter Versand unerlässlich. Schließlich können bereits beim Transport erhebliche Ressourcen eingespart werden: durch kundennahe Produktion, durch effiziente Logistik, die richtige Verpackung und das geeignetste Transportmittel.

Local for Local

Hinter „Local for Local“ steht unser Prinzip, möglichst „vor Ort“ für den Kunden zu produzieren. Dadurch lassen sich Transportwege optimieren, Zeit und Kosten zum Vorteil des Kunden sparen sowie das Klima schonen. Schon heute produzieren wir beispielsweise rund 95 % unserer an asiatische Kunden ausgelieferten Produkte vor Ort in Asien.

Umweltgerechte Produktverpackungen

Ganz gleich, auf welchem Weg unsere Produkte zum Kunden gelangen, Umweltschutz fängt schon bei der Verpackung an. Bei allen Produktverpackungen setzen wir auf recyclingfähige Einstoff-Verpackungen wie Pappe aus Recyclingpapier oder Holzwerkstoffe. Für unsere Verpackungen gelten folgende Zielwerte für Materialbestandteile:

  • System-Verpackungen: Wellpappe mit hohem Anteil aus Altpapier, ca. 95 Gewichtsprozent; Kunststoffe (PE-Folie) ca. 5 Gewichtsprozent.
  • Einzelteil- und Ersatzteil-Verpackungen bestehen bis zu 100 % aus Wellpappe mit einem hohen Anteil aus Altpapier.
  • Mehrwegverpackungen für Ersatzteile: Außenverpackung aus Wellpappe mit einem hohen Anteil an Altpapier, ca. 75 Gewichtsprozent; Kunststoff (PE-Schaum) ca. 25 Gewichtsprozent.

Auf Wunsch unserer Kunden nehmen wir auch Produktverpackungsmaterial zurück.

Während wir für den Landtransport weitestgehend auf Transportverpackungen aus Pappe mit einem hohen Anteil an Altpapier und aus wiederverwertbarer PE-Folie (Polyethylen) zurückgreifen, setzen wir für See- und Luftfracht neben den oben genannten Materialien überwiegend Verpackungen aus umweltfreundlichen Holzwerkstoffen ein.

Umweltfreundlicher Transport

Wincor Nixdorf ist die Verwendung von sicheren und umweltfreundlichen Transportmitteln sehr wichtig. Aus diesem Grund nutzen wir für innereuropäische Transporte nur namhafte deutsche Transporteure mit einer modernen Fahrzeugflotte. Bei interkontinentalen Transporten bevorzugen wir einen umweltfreundlichen Seetransport vor Lufttransport. Aktuell wickeln wir mehr als 95% dieser Transporte per Seetransport ab. Hierauf ist unter anderem auch die Zunahme des Produkttransportes per Schiff in der folgenden Tabelle zurückzuführen. Die übrigen Werte sanken hingegen im Vergleich zu den vorhergehenden Berichtszeiträumen.

Effiziente Logistik schließt auch die optimierte Nutzung von Ladungseinheiten ein. Bei Wincor Nixdorf legen wir daher Wert darauf, dass unsere Produkte unter optimaler Auslastung des Ladungsraums in die jeweiligen Transporteinheiten eingesteuert werden, da nur ausgelastete Transporteinheiten ökonomisch wie ökologisch sinnvoll sind.

Produkttransport Wincor Nixdorf weltweit

 

 

in Mio. t*km

 

2014/2015

2013/2014

2012/2013

Fußnoten zeigen / verbergen

Hier wurden nur unsere Produktionsstandorte betrachtet.

Es wurden nur von Wincor Nixdorf zu verantwortende Transporte betrachtet.

Als Transportstrecke wurde die Luftlinie zwischen der jeweiligen Produktionsstätte und dem geografischen Mittelpunkt des Zielland angesetzt.

Summe

202,8

210,9

188,7

Produkttransport per LKW

20,3

30,6

54,2

Produkttransport per Bahn

0,0

0,0

0,0

Produkttransport per Schiff

175,5

171,5

125,9

Produkttransport per Flugzeug

7,0

8,7

8,6

Anteil Produkttransport per Flugzeug

3,5 %

4,1 %

4,6 %