Nachhaltigkeitsstrategie: Im Einklang mit Werten

Im Berichtsjahr wurde als Teil des Nachhaltigkeitsprogramms eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Sie stellt unternehmensweit ein Leitbild dar, wie mit dem Thema Nachhaltigkeit umzugehen ist.

Eine wesentliche Grundlage und auch Orientierungsrahmen für unsere Nachhaltigkeitsstrategie ist das grundsätzliche Werteverständnis von Wincor Nixdorf. Dieses kommt in der neuen Vision, Mission und den Werten zum Ausdruck, die in diesem Jahr im Unternehmen eingeführt wurden.

Vor dem Hintergrund unserer Unternehmenswerte haben wir die Felder unseres Nachhaltigkeitsengagements – Produkte und Lieferanten, Umweltschutz, Mitarbeiter und Gesellschaftliche Verantwortung – auf den Prüfstand gestellt und teilweise neu bewertet und angepasst.

Aus unserer Nachhaltigkeitsstrategie haben wir dann die entsprechenden Managementansätze abgeleitet. Mit anderen Worten, die Managementansätze geben die detaillierte Ausführung der Strategie wieder. Für die Bereiche Produkte und Lieferanten, Umweltschutz, Mitarbeiter und gesellschaftliche Verantwortung zeigen wir auf, warum bestimmte Aspekte und deren Auswirkungen für Wincor Nixdorf und seine Stakeholder (Anspruchsgruppen) wesentlich sind. Das heißt, wir haben auf strukturiertem Weg herausgefiltert, welche Nachhaltigkeitsaspekte für unsere Stakeholder und unser Unternehmen von besonderer Bedeutung sind, und Bewertungen erstellt. Auf diese wesentlichen Aspekte konzentrieren wir uns in unserer Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Nachhaltigkeitsstrategie – Unternehmenswerte (Grafik)Nachhaltigkeitsstrategie – Unternehmenswerte (Grafik)

Nachhaltigkeitsstrategie

Nachhaltigkeitsmanagement

  • Wir praktizieren einen intensiven Nachhaltigkeitsdialog mit all unseren Stakeholdern.
  • Unser Nachhaltigkeitsmanagement gibt für alle Mitarbeiter verbindliche Ziele und Regeln vor.

Produkte und Lieferanten

  • Durch Schadstoffarmut, Energieeffizienz, Recyclingfähigkeit und Zuverlässigkeit unserer Produkte stellen wir einen hohen Kundennutzen sicher.
  • Wir pflegen eine faire und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten. An unser Lieferantennetzwerk stellen wir klar definierte soziale, ethische und ökologische Anforderungen und überprüfen diese kontinuierlich.

Umweltschutz

  • Ökologische Verantwortung ist in unserem Unternehmen fest verankert. Dies stellen wir durch engagierte Mitarbeiter und ein gelebtes Umweltmanagementsystem sicher.
  • Energieeffizienz und Ressourcenschonung sind für unsere Produktion und Infrastruktur wichtige Steuerungsgrößen.

Mitarbeiter

  • Durch gezielte Aus- und Weiterbildung wird die Qualifikation und Motivation unserer Mitarbeiter über ihr gesamtes Erwerbsleben sichergestellt bzw. gestärkt.
  • Mit einem attraktiven Arbeitsumfeld gewinnen und halten wir Talente, die durch ihre vielfältigen Erfahrungen und Hintergründe das Unternehmen bereichern und die Grundlage für Innovationen schaffen.
  • Unsere Unternehmenskultur ist durch Offenheit, Fairness und Respekt geprägt, Diskriminierung wird in keiner Weise toleriert.
  • Wir bekennen uns zur Einhaltung von Menschenrechten, sozialen und ethischen Standards gegenüber all unseren Stakeholdern.
  • Safety first – Der Arbeits- und Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter und Partner prägt unser tägliches Handeln.

Gesellschaftliche Verantwortung

  • Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung für die Menschen vor Ort ernst. Soziales Engagement wird von unseren Mitarbeitern und der Unternehmensleitung gleichermaßen gelebt.