Nachhaltigkeitsorganisation

Competence Center als zentrale Steuerorgane

Konsequent nachhaltiges Handeln erfordert entsprechende Strukturen. Diesbezüglich hat Wincor Nixdorf bereits vor vier Jahren eine Nachhaltigkeitsorganisation aufgebaut.

So wurden auf Konzernebene drei zentrale Competence Center zu den Bereichen Umwelt, Arbeitssicherheit sowie Gesundheit und Soziales eingerichtet. Die Competence Center entwickeln als zentrale Steuerorgane unser Nachhaltigkeitsstreben inhaltlich kontinuierlich weiter.

Darüber hinaus fungieren die Competence Center als Partner und Berater der jeweiligen Verantwortlichen (Officer) in allen Areas, d.h. Ländergruppen, in die unser Konzern aufgeteilt ist. Die Leiter der Competence Center stehen mit den Area-Verantwortlichen in regelmäßigem Kontakt, persönlich, telefonisch und in Form von Workshops.

Competence Center

Spezifische Aufgaben

  • Nachhaltiges Personalmanagement
  • Gesundheitsmanagement
  • Förderung sozialen Engagements

Safety

  • Verbesserung der Arbeitssicherheit
  • Erstellen einer weltweiten Unfallstatistik
  • Vorgabe von Arbeitssicherheitszielen

Environmental

  • Verbesserung der Umweltleistung
  • Bilanzierung von Carbon Footprints
  • Vorgabe von Umweltzielen

Generelle Aufgaben

  • Fachliche Stärkung und Entwicklung des Wincor Nixdorf Nachhaltigkeitssystems
  • Partner des Sustainability Officer in den Areas
  • Erstellung des Nachhaltigkeitsberichtes
  • Stakeholder Dialog

Sustainability Steering Board gibt die Strategie vor

Die Leiter der Competence Center stimmen sich eng mit dem übergreifenden Sustainability Steering Board ab, in dem neben dem Vorstand und weiteren zentralen Unternehmensbereichen die Produktion und die so genannte Field Service-Organisation (Kundendienst aus Servicetechnikern) vertreten ist. Das Sustainability Steering Board gibt die generellen strategischen Nachhaltigkeitsleitlinien und daraus abgeleitete Ziele für den Konzern vor.

Nachhaltigkeit bei Wincor Nixdorf

Nachhaltigkeit bei Wincor Nixdorf (Grafik)Nachhaltigkeit bei Wincor Nixdorf (Grafik)

Officer steuern auf lokaler Ebene

In allen Areas sowie an den Produktionsstätten weltweit wurden zudem Officer für die Themenbereiche Arbeitssicherheit, Umwelt, Gesundheit und Soziales eingesetzt und entsprechend geschult. Sie überwachen und steuern das Thema Nachhaltigkeit auf lokaler Ebene. Ihre wichtigsten Aufgaben sind:

  • Initiatives und vorausschauendes Fördern des Nachhaltigkeitssystems
  • Beratung und Schulung der Mitarbeiter
  • Ermitteln der lokalen Kennzahlen zum Nachhaltigkeitsbericht

Spezialisten verantworten Arbeits- und Umweltschutz

Auf der operativen Ebene wurde ein so genannter „Spezialistenlevel“ mit konzernweit einheitlichen Funktionen aufgebaut. Brandschutzhelfer, Ersthelfer, Räumungsbeauftragte, Umweltbeauftragte und Sicherheitsexperten sind dem zufolge an allen unseren Standorten Pflicht.

Zentrale Dokumente

Die aus den Anforderungen der Nachhaltigkeit resultierenden Regelungen, Anweisungen und Prozesse sind in unserem Managementsystem in Form von Richtlinien, Prozessbeschreibungen und Arbeitsanweisungen integriert sowie in den weltweit gültigen Unternehmensprozessen von Wincor Nixdorf verankert. Auf diese Weise ist die Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen auf allen Unternehmensebenen und in allen Prozessen gewährleistet.