Produktsicherheit

Produktsicherheit hat für das gesamte Portfolio von Wincor Nixdorf oberste Priorität. Wincor Nixdorf hat alle notwendigen Verfahren im Rahmen der Produkthaftungspflicht in seinem integrierten Managementsystem etabliert. Hier ist festgelegt, wie die durch Gesetze bzw. eigene Standards vorgegebenen Anforderungen für die Produktsicherheit eingehalten werden. Die Zielsetzung der Vorgaben zur Produktsicherheit ist es, sicherzustellen, dass unsere Produkte den vorgesehenen Verwendungszweck erfüllen und von ihnen keine Gefahr für Personen, Sachen und die Umwelt ausgeht. Grundvoraussetzung sind dabei aufeinander abgestimmte und optimierte Geschäftsprozesse für die Qualität und Sicherheit der von Wincor Nixdorf entwickelten, hergestellten bzw. vertriebenen Produkte.

In der gesamten Prozesskette, von der Entwicklung des ersten Produktkonzeptes, über den Service, bis hin zur Entsorgung/Recycling, werden die Auswirkungen auf Gesundheit und Sicherheit bei jedem Gerät beobachtet und im Hinblick auf mögliche Verbesserungspotenziale geprüft. Hierfür stehen sowohl die Fachleute aus den internen Zulassungsstellen gemeinsam mit den Mitarbeitern der Qualitätssicherung, als auch externe akkreditierte Prüfinstitute zur Verfügung.

Die Zuständigkeiten für alle Aktivitäten im Rahmen der Produktsicherheit sind von der Managementverantwortung bis hin zu den einzelnen Tests klar definiert und dokumentiert. Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten werden von dem jeweiligen Mitarbeiter durch seine Unterschrift und durch den Vorgesetzten bestätigt.