(2) Bruttoergebnis vom Umsatz

Die Bruttomarge vom Umsatz ist gegenüber dem Vorjahr um 0,6 Prozentpunkte auf 24,5 % gesunken (2009/2010: 25,1 %). Hauptursache für den Rückgang der Bruttomarge waren Mix- und verringerte Skaleneffekte sowie anhaltender Preisdruck.

Die in der Konzern-Gewinn- und -Verlustrechnung erfassten Währungsgewinne und Währungsverluste in Höhe von –6.839T€ (2009/2010: –329 T€) werden im Wesentlichen in den Umsatzkosten ausgewiesen.

Icon Dateisammlung
Dokumente im Download Manager vormerken
Datei(en) vormerken
Icon Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigenen Diagramme
Kennzahlenvergleich
Icon Bestätigungsvermerk
Diese Information wurde
von der KPMG geprüft
Bestätigungsvermerk
Datenschutz  |   Disclaimer  |   Impressum  |   Seite drucken  |   Seite weiterempfehlen