(9) Sachanlagen

Die Sachanlagen entwickelten sich wie folgt:

 

 

 

 

 

 

 

in T€

 

Grundstücke, grundstücks-gleiche Rechte und Bauten

Technische Anlagen und Maschinen

Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäfts-
ausstattung

Vermietete Erzeugnisse

Anlagen im Bau

Gesamt

Anschaffungs- oder Herstellungskosten

 

 

 

 

 

 

Vortrag 1. Oktober 2009

53.182

58.147

203.387

8.228

20.839

343.783

Währungsumrechnung

784

842

3.100

463

0

5.189

Zugänge

727

2.512

31.970

2.494

8.665

46.368

Umbuchungen

167

0

17.013

0

–17.180

0

Abgänge

–70

–896

–15.136

–54

–2

–16.158

Stand 30. September 2010/Vortrag 1. Oktober 2010

54.790

60.605

240.334

11.131

12.322

379.182

Währungsumrechnung

76

400

923

77

8

1.484

Veränderungen Konsolidierungskreis

57

–239

–2.614

0

–282

–3.078

Zugänge

1.150

2.263

24.267

2.745

12.802

43.227

Umbuchungen

197

102

10.460

0

–10.822

–63

Abgänge

–1.039

–2.035

–16.765

–190

0

–20.029

Überträge

0

0

–18

18

0

0

Stand 30. September 2011

55.231

61.096

256.587

13.781

14.028

400.723

 

 

 

 

 

 

 

Abschreibungen

 

 

 

 

 

 

Vortrag 1. Oktober 2009

18.368

38.414

138.587

2.564

0

197.933

Währungsumrechnung

366

542

2.246

254

0

3.408

Abschreibungen des Geschäftsjahres

2.605

3.234

32.371

1.646

0

39.856

Wertminderungen

7

4

175

0

0

186

Umbuchungen

12

0

–13

1

0

0

Abgänge

–62

–860

–14.550

–42

0

–15.514

Stand 30. September 2010/Vortrag 1. Oktober 2010

21.296

41.334

158.816

4.423

0

225.869

Währungsumrechnung

47

272

796

52

0

1.167

Veränderungen Konsolidierungskreis

43

–177

–1.713

0

0

–1.847

Abschreibungen des Geschäftsjahres

2.644

2.999

35.579

2.160

0

43.382

Wertminderungen

0

0

89

0

0

89

Umbuchungen

14

–2

–42

13

0

–17

Abgänge

–814

–2.010

–15.802

–112

0

–18.738

Überträge

0

0

–3

3

0

0

Stand 30. September 2011

23.230

42.416

177.720

6.539

0

249.905

Bilanzwert 30. September 2011

32.001

18.680

78.867

7.242

14.028

150.818

Bilanzwert 30. September 2010

33.494

19.271

81.518

6.708

12.322

153.313

Die Zugänge bei den Sachanlagen betragen 43.227 T€ (2009/2010: 46.368 T€). Die größten Einzelposten sind hier: Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung in Höhe von 24.267 T€ (im Wesentlichen EDV-Ausstattung und Spezialwerkzeuge) sowie Anlagen im Bau in Höhe von 12.802 T€, die im Wesentlichen aus Spezialwerkzeugen resultieren.

Bei den Vermieteten Erzeugnissen handelt es sich um Geldausgabeautomaten, die im Rahmen von Operating-Leasing-Verhältnissen vermietet werden. Die Grundmietzeit beträgt drei bis zehn Jahre, es besteht eine Verlängerungsoption zu gleichen Konditionen. Die zukünftigen Mindestleasingzahlungen der unkündbaren Mietverträge stellen sich wie folgt dar:

 

 

in T€

 

30.09.2011

30.09.2010

Restlaufzeit bis zu 1 Jahr

4.225

3.489

Restlaufzeit zwischen 1 und 5 Jahren

9.957

9.846

Restlaufzeit über 5 Jahre

1.949

1.944

 

16.131

15.279

Icon Dateisammlung
Dokumente im Download Manager vormerken
Datei(en) vormerken
Icon Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigenen Diagramme
Kennzahlenvergleich
Icon Bestätigungsvermerk
Diese Information wurde
von der KPMG geprüft
Bestätigungsvermerk
Datenschutz  |   Disclaimer  |   Impressum  |   Seite drucken  |   Seite weiterempfehlen