21.02.12

Mit IT-Lösungen Kundenservice und Prozesse optimieren

Wincor Nixdorf untermauert auf der EuroCIS seine Position als führender Lösungsanbieter für den Handel

Wincor Nixdorf zeigt auf der EuroCIS 2012 international verfügbare Lösungen für den Handel, die dazu beitragen, das Einkaufserlebnis der Kunden zu steigern, Mitarbeiter effizienter einzusetzen sowie die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Zudem unterstützt Wincor Nixdorf die Expansionsstrategie der Handelsunternehmen mit seinem weltweiten Services-Portfolio.

Omni-Channel: Software für alle Vertriebsprozesse und -kanäle.
Die durchgängige und einheitliche Ansprache des Konsumenten über alle Vertriebskanäle, ist die zentrale Herausforderung, der sich Handelsunternehmen stellen müssen. Mit der TP Application Suite bietet Wincor Nixdorf ein umfassendes Software-Lösungsportfolio, das als einheitliche Plattform alle Vertriebskanäle und -prozesse unterschiedlichster Handelsformate unterstützt ¬- vom stationären Handel über Außer-Haus-Verkauf bis hin zu e-Commerce bzw. m-Commerce. Die mobilen Lösungsbausteine sorgen für einen idealen Kundenservice und eine verbesserte Mitarbeiter-Produktivität. Hinzu kommen Komponenten für die zentrale Verwaltung, Steuerung und Kontrolle der gesamten Filial-Landschaft mit einer eindeutigen Schnittstelle zu SAP und anderen ERP-Lösungen (Enterprise-Resource-Planning, Unternehmensressourcen-Planung). TPWorkforce erweitert das Portfolio zudem um ein Modul zur Personaleinsatzplanung und -steuerung. Um den Selbstbedienungstrends im Handel gerecht zu werden, bietet die TP Application Suite zwei von der Hardware unabhängige Module: TPiSCAN unterstützt alle SB-Lösungen für den Checkout-Bereich. TPiSHOP erlaubt den Einsatz mobiler Self-Scanning-Lösungen, sei es auf vom Einzelhändler bereitgestellten Geräten oder auf kundeneigenen Smartphones.

Das passende Checkout-Konzept für unterschiedliche Storeformate.
Unterschiedliche Storeformate erfordern unterschiedliche Lösungen. Mit der Towerline verfügt Wincor Nixdorf über eine modulare Lösungs-Plattform, mit der die unterschiedlichsten Formate bedient werden können: Ob mit baren oder unbaren Bezahlmöglichkeiten, ob kleine oder große Storeformate. So zum Beispiel der POS Tower 50, der besonders platzsparend ist und sich daher auch für kleine Filialen und selbst für Convenience Stores eignet. Aber auch Lösungen wie das 360 Scan Portal, das sich insbesondere auch für Märkte mit hoher Kundenfrequenz eignet. Das neue 360 Scan Portal befindet sich bereits bei großen Handelsunternehmen erfolgreich im Praxistest und wird auf der diesjährigen EuroCIS erstmalig einem breiten Publikum vorgestellt. Die vollautomatische Kassenlösung erfasst mit einem 360-Grad-Scannersystem zuverlässig bis zu 60 Artikel pro Minute anhand ihrer Barcodes. Mit dem 360 Scan Portal setzt Wincor Nixdorf einen neuen Standard in Punkto Checkout-Effizienz und Kundenservice: So wird der Checkout-Prozess erheblich beschleunigt, was wiederum die Wartezeit für die Kunden verkürzt und gleichzeitig die Produktivität der Filiale steigert. Für die Selbstbedienung in der Filiale zeigt Wincor Nixdorf weiterhin ein umfassendes Kiosk-Portfolio, das die Anforderungen des Handels in allen Marktsegmenten und verschiedensten Anwendungsbereichen erfüllt. „Unsere Lösungen steigern nicht nur das Einkaufserlebnis der Verbraucher, zudem werden Mitarbeiter von unproduktiven Arbeiten entlastet und können infolge flexibel in anderen Bereichen wie zum Beispiel dem Kundenservice eingesetzt werden“, so Leyla Feghhi, verantwortlich für das internationale Retail-Marketing bei Wincor Nixdorf.

Sicherheit und Effizienz durch automatisierten Bargeldprozess.
Mit seinen Cash Management Lösungen optimiert Wincor Nixdorf das Bargeld-Handling im Kassenbüro, der Kassenzone und an allen weiteren Punkten der Bargeldlogistik. Auf diese Weise müssen Kassenladen nicht mehr manuell im Kassenbüro vorbereitet werden und Tageseinnahmen nicht mehr manuell gezählt werden, da diese Abläufe nun vollständig automatisiert sind. Das erspart nicht nur Zeit, sondern schafft Sicherheit für die Mitarbeiter und Bargeldbestände in der Filiale. Um auch die Bargeldprozesse in der Kassenzone zu optimieren und dem Einzelhandel alle Vorteile eines geschlossenen Bargeldkreislauf bieten zu können, integriert Wincor Nixdorf die CINEO-Lösungen gleichermaßen im traditionellen wie auch selbstbedienten Checkout. Somit kann ein durchgängiger Prozess implementiert werden, der von der Einnahme an der Kasse bis hin zum Werttransportunternehmen (WTU) reicht. Die Software TPCash überwacht dabei den Füllstand aller Cash Recycling-Lösungen und stellt sicher, dass Bargeld in der Checkout-Zone bedarfsgerecht zur Verfügung steht.

Weiterentwicklung des BEETLE POS-Portfolios.
Schließlich stellt Wincor Nixdorf Erweiterungen und technologische Weiterentwicklungen seines BEETLE POS Systemportfolios vor. Der BEETLE /iPRINT ist das erste POS-Konzept, das auf der neuesten energiesparenden Prozessortechnologie des Intel Atom basiert und gleichzeitig ein leistungsfähiger, kompakter Kassendrucker ist. Der neue BEETLE /X plus wiederum ist auf Langlebigkeit und geringe Betriebskosten ausgelegt. Das geschlossene, staubdichte und lüfterlose System ist extrem energiesparend und besitzt keine beweglichen Teile, was Wartungs- und Ausfallzeiten minimiert. Der BEETLE /Express ist ein kompaktes neues „All-in-One“-Kassensystem, und der populäre BEETLE /M-II plus verfügt jetzt über moderne iCore Prozessortechnologie und vPro-Zertifizierung.

Modulares Konzept für Leergutrücknahme.
Wincor Nixdorf arbeitet ständig an der Verbesserung der Funktionalität und Bedienerfreundlichkeit seiner Leergutrücknahmelösungen. Ein Ergebnis ist das neue Revendo-System, ein modulares plattformbasiertes Konzept, bei dem nur noch ein einheitliches, hochwertiges Modul für die Einzelflaschenerkennung mit dem jeweiligen Systemhintergrund kombiniert wird. So können unterschiedlichste Kundenanforderungen flexibel, kostenoptimiert und schnell umgesetzt werden.

Managed Total Store unterstützt Filiallebenszyklus.
Die Lösung Managed Total Store von Wincor Nixdorf begleitet Handelsunternehmen bei ihren Expansionsvorhaben und Veränderungsprozessen. Dabei werden sämtliche Prozesse für die Neueröffnung bzw. die Modernisierung von Filialen sowie der tägliche Betrieb der bestehenden IT-Filialinfrastruktur gemanagt. Dies bedeutet für den Kunden mehr Flexibilität und Schnelligkeit bei der Umsetzung von Expansionsstrategien sowie eine Entlastung der Mitarbeiter.

Wincor Nixdorf auf der EuroCIS 2012: Halle 9, Stand C25